Journal

Geschichten, Hintergründe und Tipps

Industrienacht Regio Basel 2022: Vito, Foto: Samuel Bramley

Eindrucksvolle Erstausgabe: Die Industrienacht Regio Basel 2022 war ein grosser Erfolg

Mit über 20’000 Eintritten, das entspricht rund 8’500 Besucher:innen, war die erste Industrienacht Regio Basel ein voller Erfolg. Die Neugierde war bereits im Vorfeld gross, schliesslich öffneten viele Unternehmen ihre Tore zum ersten Mal für die breite Öffentlichkeit.

Industrienacht Regio Basel 2022: Bei der Schreinerei Voellmy, Foto: Flavia Schaub

Feedback und Tickets gewinnen

Die Industrienacht 2022 ist Geschichte. Wir bedanken uns bei allen Besucher:innen für den Besuch. Damit wir die Industrienacht weiterentwickeln können, wollen wir von dir wissen: Wie hat es dir gefallen?

Industrienacht Regio Basel Plakatkampagne 2022

Von der Idee zum Plakat

Vor vier Jahren entstand an einem Küchentisch die Idee einer Industrienacht in der Region Basel. Bei den Unternehmen laufen nun die letzten Vorbereitungen, die Schilder der Shuttle-Bus-Stationen sind gedruckt, das Programm auf der Website steht zum Durchstöbern bereit. Und: An den Plakatstellen der Region tauchen immer mehr Industrienacht-Plakate auf – ein Produkt, das wie die Industrienacht in enger Zusammenarbeit verschiedener Unternehmen der Region entstanden ist.

50 50 Industrienacht 2022 2

Alle Infos auf einen Blick

Am Freitag ist Industrienacht. Hier haben wir für dich das Wichtigste zusammengefasst, damit du dich voll und ganz auf das Programm konzentrieren kannst.

Birtel Biermanufaktur

Essen und Trinken an der Industrienacht

Die Uhr tickt, in wenigen Stunden beginnt die Industrienacht. Für alle, die durstig und mit leerem Magen ihre Entdeckungstour antreten, haben wir einen wichtigen Hinweis: Bei den teilnehmenden Unternehmen gibt es natürlich auch etwas zu Essen und zu Trinken.

Rhein und Schiene auf einen Blick: Einst vom Verkehrsverein als «goldenes Tor der Schweiz» bezeichnet, hat Basel als Verkehrsdrehscheibe und Umschlagplatz auch heute noch grosse Bedeutung, Foto: Ultra-Brag

Verkehrsdrehscheibe Basel

Basel ist eine bedeutende Verkehrsdrehscheibe in der Nord-Süd-Achse – auf Gewässer, Schiene und Strasse. Auch heute noch drehen Kräne an den regionalen Häfen ihre Kreise, werden Silos mit importierten Lebensmitteln gefüllt, Waren gelagert, auf Züge und Lastwagen umgeschlagen und in die restliche Schweiz transportiert.

Tobias Ehrenbold ist Historiker und realisiert seit 2012 Projekte in den Bereichen Geschichte und Kultur, u.a. auch zur Basler Wirtschaftsgeschichte

Industrienacht-Tour von Tobias Ehrenbold

Ohne seine Industrie ist die Geschichte Basels nicht zu verstehen. Ein Zentrum des Buchdrucks und der Seidenbandherstellung war es, eine Handelsstadt, das «goldige Tor der Schweiz», Heimat der «Basler Chemie», berühmt für Medikamente wie Valium oder Voltaren, berüchtigt für Farbnoten im Rhein, «Schweizerhalle», den Gestank, der vor noch nicht allzu langer Zeit durch die Quartiere wehte.

Visualisierung einer vernetzten, digitalen Stadt © Siemens

Die digitale Welt von morgen

Bald geht es los, morgen um 17:00 Uhr startet die erste Industrienacht Regio Basel. In den 7 Stunden bis Mitternacht gibt es vieles zu entdecken. Als kleinen Vorgeschmack werfen wir noch einen Blick auf das Thema Digitalisierung.

Wertstoffballen

Zum Potenzial der Kreislaufwirtschaft

Obwohl das ökologische Bewusstsein hierzulande wächst, die Schweiz gehört zu den europäischen Ländern, die am meisten Siedlungsabfall produzieren. Dazu zählt jener Müll, der bei jeder und jedem von uns tagtäglich anfällt. Allein in den beiden Basel waren es im Jahr 2021 gewaltige 75’000 Tonnen Haushaltsabfälle.

Jo Vergeat, Grossratspräsidentin Kanton Basel-Stadt

Industrienacht-Tour von Grossratspräsidentin Jo Vergeat

«Industrie», was für ein undurchsichtiger Begriff. Auf meiner Tour nehme ich Sie an jene Orte mit, die nicht sofort in meinem Kopf auftauchen, wenn ich an die Industrie in unserer Region denke.

Programmübersicht auf der Website

Persönliche Entdeckungstour planen

Natürlich kannst du dich ohne Vorbereitung, nach Lust und Laune durch die Nacht treiben lassen und spontan Arbeitswelten entdecken. Es gibt aber auch die Möglichkeit, sich ein persönliches Programm im Vorfeld selbst zusammenzustellen.

KLYBEQ, WKL 90 Produktionsgebäude

Die Transformationsareale – Arbeitsquartiere von morgen

Keine Stadt der Schweiz besitzt so viele Industriebrachen wie Basel – da ehemalige Güterbahnhöfe, dort leergeräumte Fabrikhallen.

Tobias Bossard, Wirtschaftsjournalist und SRF-Korrespondent Region Basel

Industrienacht-Tour von Tobias Bossard

Als Wirtschaftsjournalist und SRF-Korrespondent für die Region Basel suche ich immer auch spannende Wirtschaftsgeschichten. Solche liefern oft die «Hidden Champions»: Firmen, die in einem Bereich weltweit führend sind, die man aber kaum kennt – obwohl es sie oft schon seit Jahrzehnten gibt.

Esther Keller, Regierungsrätin Basel-Stadt

Industrienacht-Tour von Regierungsrätin Esther Keller

Was für eine Chance! In einer Nacht Einblicke in Unternehmen und Institutionen erhalten. Einblicke, die im Alltag, bei laufendem Betrieb, nicht möglich sind.

Talente entdecken in der Werkstatt, hier bei der Herstellung einer Küche der Marke davidküchen by Jobfactory, Foto: © Jobfactory (Fotografie von Besim Neziri)

Talente fördern und Ideen verwirklichen

Der Einstieg ins Berufsleben kann manchmal ganz schön steinig sein und viel Durchhaltevermögen abverlangen. Umso wichtiger sind in solch unsicheren Zeiten Unternehmen, die beim Sprung in die Berufswelt assistieren, das erforderliche Rüstzeug mit auf den Weg geben und Mut zusprechen.

Isabel Koellreuter, Historikerin und Mitinhaberin des Büros Schürch & Koellreuter, Kulturwissenschaft und Geschichte

Industrienacht-Tour von Isabel Koellreuter

Mmmh! Hungrig sitze ich nach der langen Pause sozialer und kultureller Aktivitäten vor dem Programm zur Industrienacht. Lieber die bewährten, immer feinen Tagliatelle al Limone oder Lachstartar mit Gurke, Limette und Jalapeño? Übersetzt auf die Industrienacht lautet die Frage: Soll ich mich auf den Weg in ...

Kontrollarbeiten an Elektroanlagen, Foto: © ETAVIS

Basel unter Strom

«Verstehen Sie etwas von Elektrizität, Richard?» In Friedrich Dürrenmatts Tragikomödie Die Physiker gibt es eine Stelle mit scheinbar zeitloser Gültigkeit.

Letizia Elia, zukünftige Direktorin Basel Tourismus

Industrienacht-Tour von Letizia Elia

Die Industrienacht Regio Basel ist eine wunderbare Gelegenheit, um in 44 spannende Arbeitswelten einzutauchen. Meine persönlichen Programmtipps reichen von Themen wie Mobilität über Nachhaltigkeit bis hin zu Digitalisierung – Megatrends, die auch im Tourismus eine wichtige Rolle spielen.

Marilen Schwald und Stefanie Fehr

Gespräch mit den Co-Gründerinnen von womenmatter/s

Wir haben uns im Vorfeld der Industrienacht mit Stefanie Fehr und Marilen Schwald getroffen. Die beiden sind Gründerinnen und Betreiberinnen von ​​womenmatter/s, einem Karriereförderprogramm für Frauen. An der Industrienacht sind sie mit einem Programmpunkt zu Gast bei der Fossil Group.

Martin Dätwyler, Direktor Handelskammer beider Basel

Industrienacht-Tour von Martin Dätwyler

Wir haben das Glück, in einer besonders erfolgreichen Wirtschaftsregion zu leben. Die Unternehmen der Region Basel sind hoch innovativ und stellen Spitzenprodukte her, die weltweit gefragt sind.

Regierungsrat Dr. Anton Lauber

Industrienacht-Tour von Regierungsrat Dr. Anton Lauber

Mir als Baselbieter Regierungsrat, der zuständig ist für die Finanzen im Kanton, liegen natürlich die Transformationsareale besonders am Herzen. Der Kanton fördert diese Areale, wo sich innovative Start-ups, aber auch Ableger von grossen, weltweit tätigen Firmen angesiedelt haben.

© Voellmy AG

Die lange Geschichte des Rohstoffs Holz

Lieferengpässe, deutlich höhere Preise, Schreiner:innen in Kurzarbeit – in den letzten Jahren sorgte der beliebte Rohstoff Holz wiederholt für Schlagzeilen.

Alle fünf Shuttle-Linien der Industrienacht im Überblick

Kostenlos unterwegs mit Bus, Tram und Schiff

Ob auf Strasse, Schiene oder Fluss – an der Industrienacht kommst du schnell und bequem von einer Arbeitswelt zur nächsten.

PFARRAMT

Gesprächsrunden im Vorfeld der Industrienacht

Das Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL unterstützt die Industrienacht Regio Basel seit der ersten Stunde. Es hat Vorstudien ermöglicht, mitgedacht und durch seine Kontakte in die Basler Wirtschaft und Industrie Türen geöffnet.

Industrienacht Regio Basel Website 2022 Hero Image 3

Industry Night for english-speaking guests

On September 16, 2022 the first Industry Night in the Basel area will take place from 5 pm till midnight. For one night, 44 companies from various sectors will give an insight into their activities and work culture - from the north of Basel to Reinach and from Allschwil to Muttenz.

Key Visual Web

Erste Industrienacht Regio Basel

Mit rund 160 Abenteuern erwartet die Besucher:innen am 16. September 2022 ein vielfältiges Angebot.